Jogy's Kreidler und Moped Forum

Für die Fan's der Schnapsglaslegende
Aktuelle Zeit: Sa 13. Apr 2024, 10:42

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: diesmal was anderes neues,eine NSU.
BeitragVerfasst: Mo 27. Feb 2023, 18:23 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Apr 2009, 11:46
Beiträge: 6040
Wohnort: Nähe Trier
Heute habe ich eine NSU quickly gekauft. Die war dem kürzlich verstorbenen Onkel meines schwagers.da muss ich noch technisch was drann machen.immerhin bleibt sie in der Familie.

Bild

Bild

_________________
Gesendet von meinem C64 mit commodoretalk.

http://kreidler-ig-moseltal.npage.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Feb 2023, 18:35 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Do 19. Mai 2016, 20:07
Beiträge: 382
Wohnort: 65719 Hofheim-Wallau
Super die NSU :Dau:
Hatte ich letzten Sommer auch in meiner Garage von nem Kumpel.
Zylinder, Kupplung, Kontakte und Öl gewechselt.
Na ja, keine Rakete aber macht Spaß :Beifall:

Gruß Stefan


BildBild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Feb 2023, 18:45 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:47
Beiträge: 210
Hallo Mario,

schick schick... :Dau:


NSU Quickly N noch mit kleinem Tank? eher aus den früheren Baujahren 53 /54? ...

Ist das eine 2 ode 3 Gang?

Und mit Agria ( NSU- ) Zylinder und 12 er Vergaser fahren die auch wirklich ordentlich...

Macht auf jeden Fall auch sehr viel Spaß!!



Gruß Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 27. Feb 2023, 19:15 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Apr 2009, 11:46
Beiträge: 6040
Wohnort: Nähe Trier
Nee,ist schon der große Tank,ist Baujahr 58. Hat 2 Gänge. Die Kontakte sind total verölt,der Motor wird definitiv auf gemacht,im Kurbeltrieb ist auch Spiel,wird wohl das Kobo Lager aus Bronze sein,was da spiel hat. Der original Tankdeckel ist auch noch drann.

So,Zylinder ist gezogen,Pleuellager hat reichlich Spiel,da ist ne komplette Motor Revision also angesagt. Der Zylinder ist noch relativ gut,wird dann mal bei Gelegenheit neu Beschichtet,mal sehn wie der Motor läuft,wenn er fertig ist.


bBild

_________________
Gesendet von meinem C64 mit commodoretalk.

http://kreidler-ig-moseltal.npage.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2023, 11:39 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Aug 2015, 15:31
Beiträge: 724
Wohnort: Bei Trier an der Mosel
Schöne Mopete,
die Farbwahl ist Geschmacksache, auf jeden Fall aber nicht im Originalton.
M.W. sind die Zylinder aber nicht beschichtet, sondern einfach mehrfach ausschleifbar.
Ein Tipp: Der Bernd, hier auch als "Quickly-Heizer" im Forum gemeldet, ist eine absolute Koryphäe für die Quicklys. Neben einer unglaublichen Sachkenntnis hat er auch einen wirklich beeindruckenden Teilefundus.
Ich bedaure heute noch, das ich mein Quickly S nach Fertigstellung dann doch verkauft habe, einfach weil das Ding recht schnell, aber knüppelhart gefedert war. Ging mit meinem Rücken garnicht, die Eiertank gibt da doch deutlich mehr Komfort her. Schön war sie aber: https://abload.de/img/dsc06750yojin.jpg

Dajeh, und viel Spaß mit der "Slowly", wie mein Schwiegervater aus GB sie immer genannt hat, die sind nämlich auch dort viel verkauft worden!
Klaus

PS: 12er Vergaser hatten auch die frühen Export-Modelle (wie mein "S" aus Luxemburg), später auch andere Modelle wie z.B. S23.
Der Agria-Vergaser war glaube ich 14er, wird heute gerne durch 15er Nachbau-Vergaser ersetzt.
Aber auch mit dem 12er Vergaser und sonstigem Original-Setup ging mein S über 50kmh, die 26x1,75" Räder (Fahrradgröße, aber Mopedreifen) kommen da aber schon im Zusammenspiel mit dem Blechpressrahmen an die Wohlfühlgrenze, von den mini-Halbnabenbremsen mal ganz zu schweigen. Spaß machts trotzdem, der Motor ist erstaunlich drehmomentstark, wenn man das so nennen will...

_________________
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz! :knips:
Eiertank 1965
DKW RT139 1969
DKW RT125 1954
ZÜNDAPP R50 1978
HONDA NX 650 1994


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Di 28. Feb 2023, 18:38 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Sa 16. Jan 2021, 18:23
Beiträge: 14
Ich habe auch eine Quickly S von 1957

Mit 12er Vergaser und gekürztem Krümmer schafft sie 53 Km/h

Aber mit den Bremsen will man auch nicht schneller fahren


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 8. Apr 2023, 19:59 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Mi 22. Jul 2009, 08:47
Beiträge: 210
AndiMann hat geschrieben:
Ich habe auch eine Quickly S von 1957

Mit 12er Vergaser und gekürztem Krümmer schafft sie 53 Km/h

Aber mit den Bremsen will man auch nicht schneller fahren



Hallo,

als wir 2013 ( 60 jährigen Jubiläum ) zum Quickly- Treffen nach Schutterwald gefahren sind, haben unsere Halbnaben so "geglüht" dass der Lack abgeplatzt ist..
Ca. knapp 100 km eine Strecke durch den Schwarzwald war aber trotzdem eine tolle Ausfahrt..

Insgesamt fast 200 km mit Hyperschallgeschwindigkeit :Beifall:


Hab da auch noch was stehen :Knip:


Bild



Gruß Armin


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2023, 02:08 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Apr 2009, 11:46
Beiträge: 6040
Wohnort: Nähe Trier
So,es gibt noch schnell ein Update. Moped ist fast fertig,nur noch ein paar Kleinigkeiten,dann darf der Motor Zeigen,ob er es wieder drauf hat.

Bild


Bild


Bild

Bild

Der Auspuff fehlt noch,bestelle ich noch komplett neu. Ich verbaue erst mal den alten Auspuff,damit läuft die vorerst auch. Zündung muß ich nochmal Checken,bringt keinen Funken. Zünder Abdeckung kommt auch noch neu. Hier hab ich vom Lack bis zum Einspeichen alles komplett selbst gemacht und neu Montiert. Nur den Tank,der mein Freund Albert Gespachtelt und geschliffen,das hat er besser drauf wie ich.
Die Lackierung ist zwar nicht 100% Top,aber dafür selbst gemacht!
Alles was an Gebrauchsfähigen Teilen der Restauration übrig geblieben ist,werden in der zweiten Quickly weiter verwertet,die wird eine Ratte,da isses dann egal.

_________________
Gesendet von meinem C64 mit commodoretalk.

http://kreidler-ig-moseltal.npage.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2023, 11:22 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Aug 2015, 15:31
Beiträge: 724
Wohnort: Bei Trier an der Mosel
Hallo Mario,
TOP, vor allen Dingen wenn man mit den Bildern der Ausgangssituation vergleicht!
"Zur Not" hab ich noch den passenden 12er Vergaser da...
Ist der Tank im korrekten Farbton? Ich meine der könnte heller/weisser sein?
Gruß
Klaus

_________________
Früher war alles besser. Und meistens aus Holz! :knips:
Eiertank 1965
DKW RT139 1969
DKW RT125 1954
ZÜNDAPP R50 1978
HONDA NX 650 1994


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 10. Aug 2023, 11:35 
Offline
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Do 9. Apr 2009, 11:46
Beiträge: 6040
Wohnort: Nähe Trier
12'er Vergaser für etwas mehr Schub ist schon Montiert. Die Farbtöne entsprechen dem Original. Habe die Lacke nach orig. RAL Ton Mischen lassen. Der Lenker ist noch falsch Montiert,hab ich eben in der Quickly FB Gruppe als Hinweis bekommen,wird also noch geändert. Ich hab das halt wieder so Montiert,wie es vorher war,wurde dann wohl schon falsch vom Vorbesitzer Montiert

_________________
Gesendet von meinem C64 mit commodoretalk.

http://kreidler-ig-moseltal.npage.de/


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Was ist das für eine Maschine ?
Forum: Kreidler Kleinkrafträder / Leichtkrafträder
Autor: Urmilsch
Antworten: 0
Neues Kettenspray
Forum: Aus der Werkstatt
Autor: Lagerjunge
Antworten: 8
Neues Jahr 2012
Forum: Die Freien 50-er
Autor: Kreidler-Jogy
Antworten: 3
neues mitglied
Forum: User Vorstellungen. Ich bin neu hier...
Autor: Tweety
Antworten: 3
Was ist eine Eiertank?
Forum: Reparatur, Tips & Tricks
Autor: Anonymous
Antworten: 10

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz