Jogy's Kreidler und Moped Forum

Für die Fan's der Schnapsglaslegende
Aktuelle Zeit: Sa 18. Mai 2024, 17:02

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2024, 13:45 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Do 19. Mai 2016, 20:07
Beiträge: 385
Wohnort: 65719 Hofheim-Wallau
Danke.

Hab jetzt mal geschaut, Licht Spule ist 116.
Spulen Hupe und Rücklicht haben keine Kennzeichnung.
Wie soll ich da jetzt vorgehen?

Lichtspule 116 gegen 378 tauschen?

Hab da wenig Plan, wie da das Zusammenspiel funktioniert oder nicht.
So wie ich das beurteilen kann ohne Messgeräte sind die Spulen an sich ok.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2024, 14:21 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:03
Beiträge: 2893
Wohnort: Raum Osnabrück
Kallki hat geschrieben:
Lichtspule 116 gegen 378 tauschen?

Gruß Stefan


Würde ich doch empfehlen, da das eine 35W-Spule ist und die da einfach nicht reingehört.

Ob es danach mit dem Rücklicht besser aussieht, weiß ich auch nicht, aber zunächst mal ist das ein Punkt, der falsch ist und das Rücklicht beeinflussen könnte.
Und was willst Du denn sonst machen, wenn nicht den Punkt erstmal zu korrigieren ?

Gruß

Carsten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2024, 14:59 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Do 19. Mai 2016, 20:07
Beiträge: 385
Wohnort: 65719 Hofheim-Wallau
Danke

ja werde ich dann als erstes angehen und berichten.

Gruß Stefan


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2024, 15:15 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Do 19. Mai 2016, 20:07
Beiträge: 385
Wohnort: 65719 Hofheim-Wallau
Flocke hat geschrieben:
Kallki hat geschrieben:
Polrad: 0212199012 rechts drehend.


Schau mal nach, was für Leistungsdaten auf Deinem Polrad stehen.

Gemäß Auflistung müßte da 6V-25/4/5Watt stehen, das paßt mit dem Schaltplan mit der 25W Birne für vorn, aber die 18/5-Watt-Birne im Schaltplan hinten wäre dann falsch.

Solche Fehler kommen leider öfters mal vor, in der Bosch-Tabelle oben wurde z. B. auch die Nummer von Bremslichtspule und von der Lichtspule für das Licht vorn vertauscht.
Hatte mich zunächst stutzig gemacht, als ich die Nummer auf der dicken Spule sah und die eben anders als in der Tabelle war.
In der Tabelle bei der frühen Zündapp KS50WC stand es dann wieder richtig, die hat wie gesagt die gleichen Spulen.

Für die Rücklichter gibt es auch Platten mit 2 kleinen Aufnahmen für die 4- bzw. 5-Watt-Birne.

Elektronikbox 1217280022 ist ja die neuere schwarze Kunststoff-Version, das soll man kombinieren können, läuft ja offensichtlich auch.
An einem neueren Sternzünder die alte Alubox soll nicht funktionieren, also es soll nicht rückwärts kompatibel sein.

Den Schaltplan finde ich etwas seltsam.
Die Schnarre wird an der Bremslichtspule angeschlossen, ok, die hat offensichtlich auch nur eine sehr geringe Leistungsaufnahme, bei Kreidler wurden 18W- bzw. 35W-Schnarren verbaut.

Was ich aber seltsam finde, dass es überhaupt keinen Anschluss für das Bremslicht gibt und auch keinen Schalter.

Etwas gewöhnungsbedürftig sind auch die abweichenden Kabelfarben, alles, was direkt an der Bosch-Zündung hängt, ist das übliche Farbenmuster.
Weiter von der Zündung entfernt am Moped ist auf einmal alles anders als wie man es sonst in Deutschland kennt.

Gruß

Carsten


Polrad hat wie Du geschrieben hast 6V-25/4/5Watt…
Und ja die Schnarre wird von der Spule mit grünem Kabel versorgt und ist auch so angeschlossen.
Die Garelli hatte kein Bremslicht, somit war dort nur ne 5 Watt Birne verbaut.
Momentan ist da ein Rücklicht mit Bilux Birne dran 6 Volt 18/5 Watt.
Bremslichtschalter für Fußbremse und Handbremse habe ich nachgerüstet, weiß aber noch nicht an welchen Stromkreis ich das dann dranklemmen kann für die 18Watt ..

Gruß Stefan


Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: Sa 9. Mär 2024, 23:22 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:03
Beiträge: 2893
Wohnort: Raum Osnabrück
Also wenn Du die komplette Elektrik umstrickst, bei Beibehaltung der originalen Zündung, verstehe ich jetzt nicht, warum Du hinten 23W (18+5W) einsetzen willst, wenn dafür die Versorgung mit der originalen Zündung gar nicht gegeben ist. Da würde mich nicht wundern, wenn es an der einen oder anderen Stelle nur glimmt ...

Du hast eine 34W-Zündung, schließe es doch einfach an wie bei einer entsprechenden Kreidler mit diesen Leistungswerten, ob mit Kontaktzündung oder ohne spielt dabei keine Rolle.
So wird das bei den Zündapps, die die baugleiche Zündung verbaut hatten wie Deine, auch wohl angeschlossen gewesen sein.

Wie gesagt gibt es für die roten Rücklichter, die bei Kreidler ab 1973 verbaut wurden auch Innenleben mit 2 Aufnahmen für jeweils eine 4- und 5W Birne, sh. Bild unten, rechte Seite.
Da muß man nicht zwangsläufig Bilux 18/5W nehmen.

Gruß

Carsten





Bild

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2024, 09:38 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Do 19. Mai 2016, 20:07
Beiträge: 385
Wohnort: 65719 Hofheim-Wallau
Carsten….
Ich hab ne 35 Watt Spule in einer Zündung wo eigentlich ne 25 Watt drin sein sollte.
Bei den Kreidler und Zündapps ist auch ein anderes Polrad verbaut und da ist die Magnetisierung anders, so hatte ich das verstanden.
Rücklicht mit zwei Aufnahme, ja klar, kommt aber aus optischen Gründen nicht an dieses Modell, siehe Bild Rücklicht.
Ich rüste die Zündung erst mal auf original, dann sehen ich weiter.

Danke für die intensive Hilfe

Gruss Stefan

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2024, 14:03 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Do 19. Mai 2016, 20:07
Beiträge: 385
Wohnort: 65719 Hofheim-Wallau
Noch eine Frage….
Habe noch eine Ersatz Zündung 35 Watt Licht mit passendem Polrad.
Polrad ist linksdrehend, ist das der Zündung egal wenn ich das auf einem rechtsdrehenden Motor einbaue oder funktioniert das grundsätzlich nicht .

Gruß Stefan

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: So 10. Mär 2024, 22:46 
Offline
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:03
Beiträge: 2893
Wohnort: Raum Osnabrück
Kallki hat geschrieben:
Noch eine Frage….
Habe noch eine Ersatz Zündung 35 Watt Licht mit passendem Polrad.
Polrad ist linksdrehend, ist das der Zündung egal wenn ich das auf einem rechtsdrehenden Motor einbaue oder funktioniert das grundsätzlich nicht .

Gruß Stefan


Polrad muß vom Kegel her passen, Bohrung Kreidler (Polrad für Platte 134) 15mm, Polrad Garelli 15,2mm, Kegel bei beiden 1:5.
Frage ist, ob Du den Zündzeitpunkt bei eingelegter Paßfeder einstellen kannst, mußt sonst ohne Passfeder montieren, was grundsätzlich geht.

Ob das mit der umgekehrten Drehrichtung geht, weiß ich nicht.
Glaube aber nicht, dass die Zündung für Rückwärtslauf ausgelegt ist bzw. dass das Sinn macht.

Gruß

Carsten


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: Mo 11. Mär 2024, 18:02 
Online
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: Mo 1. Okt 2018, 15:19
Beiträge: 4458
Hallo,

bau sie doch mal ein, Kerze raus und auf den Zylinderkopf gelegt. Dann einfach Polrad montieren und mit Akkuschrauber laufen lassen.
Da die Kerze ja raus ist, ist der Zündzeitpunkt ja doch eh einfach mal egal.
Wenn die Kerze funkt, einfach nur noch den richtigen ZZP suchen, Keil braucht du ja nicht zwingend.

Die Spule würde ich einfach mal testen mit dem Voltmeter.... für die Spulen ist das ja egal wie rum, da eh Wechselstrom.


Wäre dich ein Versuch wert, oder?


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Zündung Hilfe
BeitragVerfasst: Do 28. Mär 2024, 19:49 
Offline
Mitglied
Mitglied

Registriert: Do 19. Mai 2016, 20:07
Beiträge: 385
Wohnort: 65719 Hofheim-Wallau
Hier eine kleine Rückmeldung zur Garelli.

-Lichtspule wurde ein Original in 25 Watt verbaut.
-Bremslicht / Hupe wurde eine neue Spule mit 18 Watt statt 5 Watt verbaut.
-Rücklicht habe ich von der Bilux Birne und Aufnahme befreit und dort ein angefertigtes Blech und Fassungen mit 5 Watt Rücklicht und 10 Watt Bremslicht reingebastelt.
Somit funktioniert jetzt alles wie es muss und der TüV sollte kein Problem mehr sein.

Ist zwar kein Stadion Flutlicht aber mehr hatte ich da auch nicht erhofft, im Leerlauf schwach aber beim Fahren so wie man das bei 6 Volt erwartet und der Besitzer hätte mit den Kosten einer neuen Zündung und 12 Volt so wie von mir vorgeschlagen nicht mitgezogen.

Danke für die Unterstützung

Gruß Stefan

Bild

Bild


Nach oben
 Profil Position des Users auf der Mitgliederkarte  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

0 Mitglieder


Ähnliche Beiträge

Identifizierung via Typenschild und Bild (Hilfe)
Forum: Kreidler Mokicks
Autor: Heinblöd
Antworten: 4
Nippelgröße Fantic TX291 Hilfe!
Forum: Andere Marken
Autor: benzini
Antworten: 0
Nachbau oder Original RS Auspuff (Hilfe)
Forum: Technische Probleme
Autor: Percy
Antworten: 6
Scheinwerfer Kreidler Florett K54 Eiertank Bj.62 Hilfe!!!
Forum: Ausfahrten, Treffen und Veranstaltungen
Autor: unikolai
Antworten: 3
Hi, bräuchte mal Eure Hilfe
Forum: Off Topic
Autor: AlterSack
Antworten: 6

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group



Hosted by iphpbb3.com

Impressum | Datenschutz